Lena Deike
2. Juli 2021

Die gefragtesten Hard Skills für FreiberuflerInnen

Die gefragtestens Hard Skills für FreiberuflerInnen

Hard Skills für FreiberuflerInnen, sind neben Soft Skills, wichtig für Ihre Eignung in einem Projekt. Die fachliche Passung spielt bei der Suche nach dem richtigen Freelancer eine besondere Rolle. Damit Sie mit Ihren Fähigkeiten punkten können, gebe ich Ihnen in diesem Beitrag einen Überblick über Hard- und Soft Skills für FreiberuflerInnen und zeige Ihnen welche Hard Skills besonders angesehen sind.

Hard Skills vs. Soft Skills

In Ihrem CV spielen sowohl die Hard- als auch die Soft Skills eine entscheidende Rolle, um für ein Projekt ausgewählt zu werden. Damit die fachlichen Fähigkeiten für das Projekt stimmen vergleichen Kunden und Kundinnen zunächst Ihre nachweisbaren Hard Skills.

Was sind Hard Skills?

Hard Skills beschreiben Fachkompetenzen, die erlernt und nachgewiesen werden können. Das können z.B. Programmierkenntnisse, Sprachkenntnisse, Abschlüsse oder viele mehr sein. Diese Fähigkeiten sind messbar und somit gut nachweisbar, z.B. durch Zertifikate, Zeugnisse oder Bescheinigungen. Sie können sich Hard Skills metaphorisch als eine Art Werkzeugkasten voller nachweisbarer Fähigkeiten vorstellen.

Zeigen Sie Ihre Hard Skills im Lebenslauf

Mit der Auflistung Ihrer Hard Skills im CV zeigen Sie potenziellen Auftraggebenden, welches Set an Fähigkeiten Sie anbieten. Es sollten also Ihre relevantesten Hard Skills, bestenfalls gut sichtbar, in Ihrem Lebenslauf auftauchen. Je nach Projektausschreibung können Sie die für das Projekt geforderten Kompetenzen bewusst betonen und herausstellen. Geht es zum Beispiel um eine bestimmte Zertifizierung, die gewünscht ist, ist es sinnvoll, dass Sie diese Zertifizierung für den Auftraggebenden aufzeigen.

CV-Vorlage für Freelancer

CV-Vorlage für Freelancer zum Download

Fertig gelayoutete PPTX-Datei, die Sie direkt ausfüllen und zur Bewerbung verschicken können.


Das sind die gefragtesten Hard Skills

Natürlich kommt es immer auf das jeweilige Projekt an, für welches Sie Ihre Expertise anbieten. Verschiedene Projekte erfordern verschiedene Fachkompetenzen. Dennoch gibt es einige Hard Skills, die laut einer Studie von LinkedIn am gefragtesten sind:

  1. Datenanalyse und Dateninterpretation

Datenanalyse und die einhergehende Interpretation sind besonders gefragt. Mit speziellem Blick auf Big Data spielt das Data Mining, also die Auswertung großer Datenmengen, eine immer größere Rolle. FreiberuflerInnen, die sich mit der Datenanalyse und -interpretation auskennen, haben gute Chancen an interessante Projekte zu gelangen. Denn in zahlreichen IT-Projekten sind diese Fähigkeiten demnach wichtig und gerne gesehen.

  1. Beratungs- und/oder Programmierkenntnisse

Im IT-Projekt-Umfeld sind Beratungs- und /oder Programmierkenntnisse unabdingbar. Je nach Fachgebiet sind natürlich nicht immer beide Fähigkeiten notwendig. Dennoch profitieren Sie z.B. bei einem Beratungsprojekt, wenn Sie auch Programmier-Knowhow mitbringen. Andersrum kann es auch als EntwicklerIn von Vorteil sein, Beratungskenntnisse mitzubringen.

ABAP on HANA Entwicklertraining

In unserer ABAP on HANA Schulung erfahren sie alles, was Sie als ABAP Entwickler wissen müssen, wenn sie Applikationen für die SAP HANA Datenbank vorbereiten, entwickeln und optimieren wollen.

  1. Wissensmanagement

Der Hard Skill des Wissensmanagements ist ein eher allgemein gefasster Begriff. Dennoch spielt er eine wichtige Rolle in verschiedenen Projekten. Das Wissensmanagement beschreibt dabei all jene operativen und strategischen Fähigkeiten aus verschiedenen Wissensgebieten. Dies kann z.B. fachübergreifendes Wissen aus der Informatik, Betriebswirtschaftslehre, Psychologie, etc. sein. Mit einem breit gefächerten Wissen stärken Sie Ihre Chancen auf ein spannendes Projekt.

  1. Change-Management

Das Change-Management – auch Veränderungsmanagement genannt – beschreibt die Kompetenz, neue Prozesse, Strategien oder Systeme entwickeln zu können, um ganze Bereiche oder Teilbereiche neu- oder umzustrukturieren. Ziel ist es, dass Sie fehlerbehaftete Strukturen erkennen und aktiv ändern. Dieser proaktive Hard Skill ist bei Auftraggebenden sehr gefragt. Besonders wenn es um Neustrukturierungen oder Veränderungsprozesse geht.

  1. Projektmanagement

Der Hard Skill des Projektmanagements ermöglicht Ihnen und dem Kunden eine effektive Ressourceneinteilung, um ein Projekt erfolgreich abzuschließen. Dazu gehören häufig auch Führungskompetenzen. Um ein Projekt oder ein Team erfolgreich zu managen, bedarf es dieser Fähigkeit. Damit Sie diesen Hard Skill dann auch in Ihrem CV einbringen können, gibt es verschiedene Zertifizierungen, die Sie anstreben können. Diese können beispielsweise Folgende sein: Platzhirsch PMP von PMI, Level A bis D der IPMA(GPM) oder PRINCE2.

  1. Social Media Kenntnisse

Die sozialen Medien spielen eine immer größere Rolle im Berufsalltag. Aus diesem Grund sind Social Media Kenntnisse ein Hard Skill für FreiberuflerInnen, der gerne gesehen und immer wichtiger wird. Der professionelle Umgang mit sozialen Netzwerken umfasst dabei meist gute Kenntnisse über die einzelnen Funktionen sowie der Generierung von Reichweite. Die falsche Social Media Nutzung kann erheblichen Schaden für Sie oder den Auftraggebenden mit sich bringen. Aus diesem Grund sind Fachkompetenzen in diesem Bereich ein wichtiger Punkt auch für FreiberuflerInnen.

Unsere Checkliste mit 7 Tipps, wie Sie Ihr Selbstmarketing auf ein neues Level heben

Checkliste: 7 Tipps, mit denen Sie Ihr Selbstmarketing auf ein neues Level heben

Sie möchten Ihr Selbstmarketing optimieren? Dann laden Sie unsere Checkliste herunter, um zu erfahren, welche Tipps und Tricks Ihnen dabei helfen können.

Zusatztipp für Hard Skills

Um aus dem großen Freelancer-Pool herauszustechen, empfiehlt es sich, dass Sie Ihre Fähigkeiten erweitern oder stärkern. Durch Fort- und Weiterbildungen können Sie Ihre Hard Skills hinsichtlich bestimmter Wissensgebiete vorantreiben und Sie an Auftraggebende kommunizieren.

Auch die zwischenmenschlichen Fähigkeiten zählen

Neben den für das Projekt wichtigen Hard Skills für FreiberuflerInnen spielen auch die zwischenmenschlichen Fähigkeiten – also die Soft Skills – eine wichtige Rolle, um von Auftraggebenden für ein Projekt beauftragt zu werden. Diese sind allerdings nicht so einfach auf dem CV darzustellen, wie die messbaren Hard Skills. Wenn Sie mehr zum Thema Soft Skills für FreiberuflerInnen erfahren wollen, lesen Sie gerne in den Beitrag „Soft Skills, die FreiberuflerInnen vorantreiben“ rein.

Welche Hard Skills finden Sie besonders wichtig? Lassen Sie es uns gerne in den Kommentaren wissen.



Das könnte Sie auch interessieren

Bestimmt haben Sie sich als Freiberufler mit der Vermarktung Ihrer Person bereits beschäftigt. Dabei haben Sie eventuell festgestellt, dass ein wirklich gutes Selbstmarketing nicht leicht von der Hand geht. In diesem Beitrag möchte ich Ihnen 3 wertvolle psychologische Instrumente vorstellen, mit denen Sie Ihr […]

weiterlesen

Gerade für Freiberufler bedeutet eine Berufsunfähigkeit meist den wirtschaftlichen Totalausfall. Leider wird diese Gefahr oft verharmlost und verdrängt, doch jeder vierte Berufstätige wird im Laufe seines Lebens berufsunfähig. Besonders als Selbstständiger ist es wichtig, sich über eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BUV) zu […]

weiterlesen

Selbstmarketing durch Gastbeiträge stellt für Sie als FreiberuflerIn eine gute und kostengünstige Möglichkeit dar, um potenzielle KundInnen auf Sie aufmerksam zu machen. Durch das Platzieren Ihres Wissens auf einer geeigneten Plattform, können Sie Ihre Reichweite ohne viel Aufwand ausdehnen, um […]

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Ansprechpartner
Unsere Kundenservicemitarbeiterin Alina Beck
Alina Beck Kundenservice