Dieses Jobangebot ist archiviert und steht nicht mehr zur Verfügung.
Vakante Jobangebote finden Sie unter Projekte.

Technical Safety Developer (m/w) für Sicherheitskonzept Inverter

Eingestellt von SOLCOM GmbH aus Reutlingen

Gesuchte Skills: Automotive

Projektbeschreibung

Aktuell sind wir auf er Suche nach einem Technical Safety Developer für ein Projekt im Automotive Bereich.

Zu Ihren Aufgaben zählen:
+ Ist-Analyse der Anforderungen an das Sicherheitskonzept für das Steuergerät im elektrischen Antriebsstrang nach ISO 26262
+ Ableiten von Anforderungen an Hard und Software auf Basis der Ist-Analyse des Sicherheitskonzepts nach ISO 26262
+ Entwicklung des Sicherheitskonzepts auf Basis der funktionalen Sicherheitsanforderung aus dem Functional Safety Konzept nach ISO26262
+ generieren von Testspezifikationen aus dem Sicherheitskonzept
+ Erstellen einer ausführlichen technische Dokumentation

+ Erfahrung mit Leistungssteuerung
+ Ausbildung Safety System developer für 26262
+ Hardware-Kenntnisse in der Leistungselektronik
+ Kenntnisse in den Sicherheitsmechanismen der Hardware
+ Kenntnisse im Bereich eMobility

Nice
+ Kenntnisse in FMEA
+ Erfahrung mit FTA
+ Erfahrung mit Enterprise Architekt
+ Programmier-Kenntnisse in C und C++

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Dann freuen wir uns auf die Zusendung Ihres aussagekräftigen Qualifikationsprofils unter Angabe Ihrer Stundensatzvorstellung.

Projektdetails

  • Einsatzort:

    Plz-Gebiet 9, Deutschland

  • Projektbeginn:

    asap

  • Projektdauer:

    1,5 Jahre +

  • Vertragsart:

    Contract

  • Berufserfahrung:

    Keine Angabe

Geforderte Qualifikationen

  • Kategorie:

    Ingenieurwesen/Technik

  • Skills:

    automotive

SOLCOM GmbH

  • Straße:

    Schuckertstr. 1

  • Ort:

    72766 Reutlingen, Deutschland