Dieses Jobangebot ist archiviert und steht nicht mehr zur Verfügung.
Vakante Jobangebote finden Sie unter Projekte.

Erweiterung eines Laufenden Rückverfolgbarkeits-Systems zur Einführung

Eingestellt von FERCHAU Engineering GmbH - Projekte

Gesuchte Skills: Engineering, Support, Elektronik

Projektbeschreibung

Wir bringen anspruchsvolle Projekte und hochqualifizierte Spezialisten zusammen. Werden auch Sie FERCHAU-Partner und entdecken Sie die vielen Vorteile einer professionellen Zusammenarbeit. Nutzen Sie unsere Erfahrungen in über 45 Jahren Engineering und IT. Erweiterung eines laufenden Rückverfolgbarkeits-Systems zur Einführung neuer Funktionalitäten Einsatzort: Gütersloh - Start: 17.07.2015 - Projektdauer: 52 Wochen Leistungsbeschreibung

- Unterstützung des laufenden Rückverfolgbarkeits-Systems und zur Einführung neuer Funktionalitäten
- Trouble-Shooting oberhalb First-Level-Support (geordneter Eskalationsprozess)
- Erstellung von intraFACTORY-Schnittstellen (z. B. Tickets, apc,K), inkl. Spezifikation und Dokumentation
- Koordination der Systematik für Interne Kennzeichnung von Gebinden und Leiterkarten
- Koordination des Softwaretests

Anforderungen

- Zwingend sind Kenntnisse der intraFACTORY-Programme der Fa. Kratzer Automation AG
- Idealerweise Erfahrung mit den zugehörigen Tools VIPRA, Konverter, Configs, Einstellungen, etc.
- Erfahrung mit Traceability-Systeme anderer Hersteller (z.B. ITAC)
- Kenntnisse in der Nutzung von Datenbanken (auch SQL und SSMS inkl. Replikation)

FERCHAU ENGINEERING GMBH
Niederlassung Bielefeld Herr Jens Husemann
Herforder Straße Bielefeld
Fon -0 freelance.ferchau.de/ Rückverfolgbarkeit, Trace, Elektronik, Fertigung, Version, Rückruf

Projektdetails

  • Vertragsart:

    Contract

  • Berufserfahrung:

    Keine Angabe

Geforderte Qualifikationen

FERCHAU Engineering GmbH - Projekte