Verfügbarkeit
Verfügbar
Stundensatz
100 - 150 EUR/ Stunde
Vororteinsatz
Möglich

Persönliche Daten

Nationalität
Deutschland
Beruflicher Status
Freelancer
Berufserfahrung
23 Jahre, 3 Monate
Sprachkenntnisse

Deutsch (Muttersprache)

English (Gut)

Beschreibung

Die Erfahrungsschwerpunkte erstrecken sich über die Bereiche Customer Relationship Management, Projektleitung, Prozessberatung und –optimierung, Datenmodellierung, Datenbank- u. Anwendungsentwicklung (Oracle) sowie der Entwicklung von Kommunikationsschnittstellen.

Tiefe Branchenkenntnisse bestehen im Energiesektor, der Telekommunikation und dem Direktvertrieb.

Der Einsatzbereich erstreckt sich von der Anwendungsentwicklung über die Fachkonzeption und der Prozessberatung bis hin zur Teil- und Projektleitung.

Referenzen

01/2008 - 11/2012(4 Jahre, 11 Monate)
Entwicklungsleitung/Projektleitung - Energieversorger
Entwicklungsleiter Oracle-PL/SQL und PeopleSoft/Vantive

Anlagen

Profil

Jörn Schmalen eine Anfrage schicken

Jörn Schmalen ist momentan verfügbar.

Statistik von Jörn Schmalen

Mitglied seit 09.01.2013
694  Profilaufrufe
background image

Seite 1

Profil

Schmalen, Jörn

Bezeichnung

Consultant

Mobiltelefon

+49 170 51 41 517

Email

joern.schmalen@ideeon.de

ideeon Consulting GmbH

65824 Schwalbach am Taunus / Yarmstraße 1

Position

Berater

Ausbildung

Informatikstudium

Titel

Diplom-Informatiker

Sprachen

Englisch (fortgeschritten)
Deutsch (Muttersprache)

E

RFAHRUNGSSCHWERPUNKTE

:

Die Erfahrungsschwerpunkte erstrecken sich über die Bereiche Customer Relationship 
Management, Projektleitung, Prozessberatung und –optimierung, Datenmodellierung, 
Datenbank- u. Anwendungsentwicklung (Oracle) sowie der Entwicklung von 
Kommunikationsschnittstellen.

Tiefe Branchenkenntnisse bestehen im Energiesektor, der Telekommunikation und dem 
Direktvertrieb.

Der Einsatzbereich erstreckt sich von der Anwendungsentwicklung über die 
Fachkonzeption und der Prozessberatung bis hin zur Teil- und Projektleitung.

ideeon Consulting GmbH

 

joern.schmalen@ideeon.de

background image

Seite 2

B

RANCHEN

- / I

NDUSTRIEERFAHRUNG

:

Customer Relationship Management

Prozessberatung, Implementierung, Systementwicklung

Energieversorger

Prozessberatung,   Optimierung   des   Kundenservicecenters   und   der 
Marktprozesse nach GPKE (Lieferantenwechsel, Netzabrechnung,...)

Informationstechnologie

Softwareentwicklung, Implementierung, Datenbankanbindung

Logistik/Vertrieb

IT-Lösungen für Logistikunternehmen

IT-S

KILLS

:

(Betriebs)Systeme:

Windows NT/2000/2003/XP/Visa/7
UNIX (Solaris 2.6)
IBM WebSphere / IBM CrossWorlds
MS-DOS
PeopleSoft/Vantive Enterprise
MVS

Programmiersprachen:

PL/SQL
Visual Basic 4.0/5.0/6.0
VBA
SQL
Perl
HTML 4.0
COBOL

Datenbanken:

Oracle 10g
Oracle 8.1.x
MS Access 97/2000

Entwicklungstools:

T.O.A.D
PL/SQL-Developer
SQL-Navigator 4
MS Visual Studio

ideeon Consulting GmbH

 

joern.schmalen@ideeon.de

background image

Seite 3

Datenkommunikation: 

WebService (SOA)
Oracle Webservice Anbindungen
Oracle Advanced Queuing
XML
DAO
ADO
RFC
TCP/IP
Ethernet

Methoden/Tools:

V-Modell
ERM
Microsoft Team Foundation Server (TFS)

Standardsoftware

MS-Office
Visio
ARIS
SAP

ideeon Consulting GmbH

 

joern.schmalen@ideeon.de

background image

Seite 4

PROJEKTE:

01/2008 – 11/2012

Yello Strom / Energieversorger

Position: Entwicklungsleiter Oracle-PL/SQL und PeopleSoft/Vantive - 
Eigenentwicklung und Projektleitung

Aufgaben:
Entwicklungsleitung des Oracle PL/SQL und Vantive-
Entwicklungsteams. Das Team umfasst 12 Oracle-Berater. Projektleitung 
in diversen Projekten innerhalb des Gesamtprojektes.
Die Aufgaben umfassen die Personalauswahl, Einsatzplanung und die 
Sicherstellung der termingerechten Umsetzung der Teilprojekte innerhalb 
des Entwicklungsteams.
Des Weiteren müssen zukunftsorientierte Entscheidungen bezüglich der 
Systemlandschaft getroffen und umgesetzt werden. Dazu gehörte zum 
Beispiel der Umbau des Systems zu einer Serviceorientierten Anwendung 
um die Integration mit weiteren Systemen zu gewährleisten.
Konzeption und Einführung von neuen Marktprozessen im Rahmen des 
Energiesektors, sowie die Mitgestaltung neuer Marktrollen durch die 
Liberalisierung des Energiesektors (u.a. GPKE, WiM,...).
Durchführung von Scrums um die laufenden Konzeptionen und 
Entwicklungen zu koordinieren.
Größe des Gesamtprojektes (Oracle/Vantive + .Net + SAP ISU/FI): 
ca. 35 Berater

Systemumgebung:
Oracle 8.1.7, Oracle 10g, OC4J (WebServer), Vantive Enterprise 8.2/8.6, 
IBM CrossWorlds/ IBM WebSphere, Sun Solaris 5.6, T.O.A.D 7.1.7.21, 
SQL-Navigator 4.0c1, PL/SQL-Developer, (Shell-)Skriptsprache Perl, 
MS-Office, Visio 2008, zuzüglich einer DotNet (.Net) Umgebung für die 
Internet-Portallösung
Integration zu diversen weiteren Systemen via WebService (OC4J, 
JDeveloper) – Anbieten und konsumieren von WebServices aus Oracle 
heraus.

04/2002 – 12/2007

 Yello Strom / Energieversorger, Telekommunikationsanbieter

Position: Beratung, Umsetzung und Teilprojektleitung einer Oracle-
PL/SQL und PeopleSoft/Vantive - Eigenentwicklung

Aufgaben:

ideeon Consulting GmbH

 

joern.schmalen@ideeon.de

background image

Seite 5

Wartung und Optimierung eines Vantive basierten Servicecenters sowie 
die Optimierung des Lieferantenwechselsystems.

Das Aufgabengebiet beinhaltet eine Bestandsaufnahme des produktiven 
Systems, um Optimierungspotentiale aufzudecken, zu konzeptionieren 
und anschließend umzusetzen. Ein wesentlicher Anteil bei dieser Arbeit 
entfiel dabei auf die Anforderungsanalyse. Nach der Umsetzung wurden 
diese Änderungen in einem zyklischen Verfahren in die Produktion 
ausgerollt.

Um einen reibungslosen Produktionsablauf zu gewährleisten, wurde die 
massendatentaugliche Datenbank zyklisch analysiert und die Performance 
wurde optimiert (SQL, Optimizer Hints,...). Dabei wurden auch Aufgaben 
der Datenbankadministration übernommen.

Für den Datenimport und Datenexport mit externen Dienstleistern 
(Vertrieb, Abwicklung,...) wurde ein CSV und XML-Import/Exporter auf 
JAVA-Basis (in Eclipse) entwickelt.

Des Weiteren wurden Fehler aus der Produktion aufgenommen und über 
ein Change Management schnellstmöglich aus dem produktiven System 
entfernt. Dabei wurden Tätigkeiten des 3rd-Level-Supports durchgeführt.

Übernahme des Teilprojektes „Lieferprozess“. Dieses Teilprojekt 
beinhaltet die Steuerung und Koordination des Fachbereiches und der 
Entwickler sowie der Prozessoptimierung nach Best-Practice, sowie 
später GPKE und WiM, und teilweise Neukonzeption des DV-Umfeldes 
um einen reibungslosen, automatisierten und effizienten 
Lieferantenwechsel durchzuführen.

Prozessumsetzungen der komplexen GPKE- und WiM-Prozesse im 
Energiesektor (EDIFACT, MSCONS, APERAK, CONTRL, UTILMD, 
REMADV, INVOIC, IFTSTA, MDL, MSB,…).

Systemumgebung:
Oracle 8.1.7, Oracle 10g, Vantive Enterprise 8.2/8.6, IBM CrossWorlds/ 
IBM WebSphere, Sun Solaris 5.6, T.O.A.D 7.1.7.21, SQL-Navigator 
4.0c1, PL/SQL-Developer, MS-Office, Visio 2002, (Shell-)Skriptsprache 
Perl

10/2001 – 03/2002

Vodafone D2 / Telekommunikation

Position: PeopleSoft/Vantive - Beratung des Betriebes

Aufgaben:

ideeon Consulting GmbH

 

joern.schmalen@ideeon.de

background image

Seite 6

Einführung eines Vantive basierten Servicecenters.

Die Aufgaben umfassten die Beratung des Betriebes in den Punkten 
Implementierungsplan, Rollout, Release- und Changemanagement, 
Scheduling sowie einem Userkonzept für das Gesamtsystem. Des 
Weiteren wurden Konzepte für die erstmalige und laufende 
Datenmigration erstellt.

Die technische Implementierung zur Produktionsaufnahme des Systems 
wurde vorbereitet und begleitet. Dies umfasste die Installation von 
Vantive, AbInitio und der Batch Konnektoren.

Systemumgebung:
Oracle 8.1.7, Vantive Enterprise 8.2/8.6, Sun Solaris 5.6, Tivoli Maestro, 
AbInitio, Perl, MS-Office, Visio 5.0,

11/2000 – 09/2001

Vorwerk Deutschland / Direktvertrieb

Position: Oracle PeopleSoft/Vantive – Beratung und Sofwareentwicklung 
(Oracle PL/SQL + Vantive)

Aufgaben:
Einführung eines CRM (Customer Relationship Management) Systems.

Für einen führenden Hersteller in der Raumpflege (Handel und 
Direktvertrieb) wurde eine EAI (Enterprise Application integration) 
Lösung mit Vantive Enterprise als Front-Office und SAP R/3 als Back-
Office eingeführt. Die Middleware CrossWorlds übernahm die 
Synchronisierung der Objekte zwischen den beiden Systemen.

Die Aufgaben umfassten sowie die Prozessmodellierung als auch die 
Entwicklung, das Oberflächendesign, und das Customizing innerhalb von 
Vantive Enterprise. Des Weiteren wurden ActiveX-Komponenten 
entwickelt und eingebunden. Komplexe Workflowprozesse wurden in 
Oracle PL/SQL umgesetzt. 

Eine weitere Aufgabe war das Planen, Organisieren und Durchführen 
eines Abnahmetests für das System.

Systemumgebung:
Oracle 8.1.6, Vantive Enterprise 8.2, SAP R/3 4.0B, CrossWorlds 3.0.1, 
T.O.A.D VI, SQL-Navigator, Visio

07/2000 - 09/2000

Informationstechnologie

ideeon Consulting GmbH

 

joern.schmalen@ideeon.de

background image

Seite 7

Position: Webdesign

Aufgaben:
Design, Programmierung und Pflege mehrerer Web-Seiten für 
verschiedene Kunden.

Systemumgebung:
MS FrontPage 2000, HTML 4.0, CSS, JavaScript

03/2000 - 06/2000

T-Mobile / Telekommunikation

Position: Teilverantwortung, Softwareentwicklung

Aufgaben:
Entwicklung einer Datenbankanwendung und Reports zur 
Bestandskontrolle einer Frame-Relay-Datenbank .

Innerhalb von MS Access 97 wurden Ein-/Ausgabemasken sowie 
Abfragen und Berichte realisiert. 

Systemumgebung:
Windows NT, MS Access 97, VBA

12/1999 - 02/2000

ABB NetServe / IT-Dienstleister

Position: Teilverantwortung, Softwareentwicklung

Aufgaben:
Entwicklung eines Software-Tools zur automatischen Installation von 
Back-Office Anwendungen über ein NT-Netzwerk.

Mit Hilfe von Visual Basic 6.0 und MS Access 97 wurde ein Tool 
entwickelt, das aufgrund der Windows NT Benutzergruppen und einer 
zentralen Datenbank Back-Office Anwendungen automatisch installiert.

Systemumgebung:
Windows NT, TCP/IP, Visual Basic 6.0, API, MS Access 97

02/1999 - 08/1999

Deutsche Post / Logistik

Position: Gesamtverantwortung, Systemanalyse

Aufgaben:
Analyse, Bewertung und Entwicklung neuer Lösungsansätze für 
Client/Server-Systeme.

ideeon Consulting GmbH

 

joern.schmalen@ideeon.de

background image

Seite 8

Auf der Basis von bestehenden Systemen wurde eine IT-
Infrastrukturanalyse durchgeführt und Vorschläge für alternative 
Szenarien dargestellt.

Zum Testen einer Thin-Client Umgebung wurde ein Windows Terminal 
Server eingerichtet. 

Systemumgebung:
Unix, Windows NT-Server, Microsoft Terminal Server, Citrix 
MetaFrame, TCP/IP, ICA, RDP

01/1998 - 09/1999

MaNet / IT-Dienstleister

Position: IT-Gesamtverantwortung, Softwareentwicklung

Aufgaben:
Entwicklung einer Marketplace-Lösung im Bereich Business-to-Business.

In der Konzeptionsphase wurde der Funktionsumfang, die 
Systemumgebung und die Hardwareauswahl festgelegt.

Die Realisierung erfolgte auf einem Microsoft Internet Information 
Server mit einem Active Server Pages Plugin.

Systemumgebung:
Windows NT-Server, Internet Information Server, Active Server Pages, 
HTML, MS Access 97, Microsoft InterDev

11/1998 - 12/1998

Handwerk

Position: Gesamtverantwortung, Softwareentwicklung

Aufgaben:
Erstellung einer Applikation zur Abbildung eines Geschäftsprozesses in 
einem mittelständischen Unternehmen.

Der Leistungsumfang dieser Individual-Software umfasste das Erfassen 
von Aufträgen/Leistungen, die Fakturierung sowie den Rechnungsdruck 
mit Crystal Reports.

Systemumgebung:
Windows 95, Visual Basic 5.0, Crystal Reports, MS Access 97

ideeon Consulting GmbH

 

joern.schmalen@ideeon.de

background image

Seite 9

02/1996 - 08/1997

STaTIKON / Ingenieurwesen

Position: Gesamtverantwortung, Softwareentwicklung

Aufgaben:
Erstellung einer Applikation zur grafischen Ein- und Ausgabe sowie 
Berechnung von Baustatikvorhaben.

Funktions- und Datenmodellierung sowie Entwicklung einer Baustatik-
Applikation zur grafischen Eingabe von Wohnhäusern etc., statischen 
Berechung der Elemente und den Ausdruck einer prüffertigen Baustatik.

Systemumgebung:
Windows NT/95, Visual Basic 4.0, MS Access 95

ideeon Consulting GmbH

 

joern.schmalen@ideeon.de