Franz-Josef Klur

Franz-Josef Klur

Dipl.-Ing. Maschinenbau

Verfügbarkeit
Verfügbar
Stundensatz
Auf Anfrage
Vororteinsatz
Möglich

Persönliche Daten

Nationalität
Deutschland
Beruflicher Status
Freelancer
Berufserfahrung
39 Jahre
Sprachkenntnisse

Deutsch (Muttersprache)

Englisch (Gut)

Französisch (Grundkenntnisse)

Anlagen

Franz-Josef Klur eine Anfrage schicken

Franz-Josef Klur ist momentan verfügbar.

Statistik von Franz-Josef Klur

Mitglied seit 13.03.2019
3  Profilaufrufe
background image

 

Lebenslauf

 

Franz-Josef Klur 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ober ’m Wäldchen 2 
57482 Wenden 
02762/41306 
0176/29514234  

Fax: 02762/989386 (Nur nach vorheriger Information!) 

fj.klur@gmx.de

 

 

geboren 10.02.54 in Altenhof/Wenden verheiratet, drei Kinder 

Schulbildung 

- 06.74  Fürst-Johann-Moritz-Gymnasium der Stadt Hüttental  

(allgemeine Hochschulreife) 

Wehrdienst 
07.74  09.75  San.Bat.7 

Studium 
10.75  06.81  Universität Gesamthochschule Siegen Fachbereich Maschinentechnik 

(Dipl.-Ing. Maschinenbau) 
Studienschwerpunkte: Mechanik / Systemtechnik 
Beide Studienarbeiten und die Diplomarbeit wurden mit Hilfe von Fortran 

bearbeitet  

Berufliche Laufbahn 

Seit 13.03.06 freiberuflich tätig 

Projekte seit Mai 2016: 

Beschreibung des aktuellen Standes der erledigten Projekte: 
 
Vom 02. bis 16.05.2016 arbeitete ich in Hannover, es ging um eine Aufgabenstellung mit Excel 
(Pivot-Tabellen), VBA, SQL, Access und anderen Datenbanken. 
  
Nebenbei wurde ein Projekt übernommen, in der in einer nur historisch erklärbaren Riesen-
Exceltabelle mit miteinander verbundenen dropdown-Listen wieder Übersichtlichkeit hergestellt 
wurde. 
 
Für genau diesen Kunden habe ich später ein automatisiertes Gantt-Diagramm in Excel 
entwickelt, in dem die Auslastung der Mitarbeiter und die Projektstände aktueller Gewerke 
ausgewertet und grafisch dargestellt wird. 
  

background image

 

Ein weiteres Projekt, an dem ich immer wieder von Mai 2016 bis Juni 2017 arbeitete, war das 
Erstellen von bis zu 8 Diagrammen über Excel aus einer von einer Maschine exportierten großen 
Zahlendatei. Die Bewertung des Projektanbieters kann ich zumailen. 
  
Daraufhin arbeitete ich an einer neuen Mitarbeiterverwaltung. 
 
Anschließend wurde ein Programm entwickelt, welches aus einer Excel-Datei und (vorgegebenen) 
word-Vorlagen unterschiedliche Mahnungen (Serienbriefe) generierte und ausdruckte. 
 
Dann wurde eine umfangreiche word-Vorlage eines alten Kunden aufgebaut. 
 
Hiernach wurde die grafische Darstellung von Kosten für größere Telefonanlagen von 
verschiedenen Anbietern bei variablen Konfigurationen in VBA programmiert. 
  
Es wurde für einen Stromanbieter ein Diagramm erstellt, das die Tarife der verschiedenen 
Anbieter vergleicht. 
 
Später wurde eine Excel-Datei für einen Kunden weiterentwickelt, in der Motorentests geplant 
und protokolliert werden. 
  
Ferner stand eine Excel-Datei an, bei der Regressionsanalysen auf Aktienkurse berechnet werden 
sollte, die von mehreren Parametern abhängig waren. (Aktienkurse sind nicht mein Ding, die 
wurden vorgegeben, verschiedenste Regressionsanalysen aber sicherlich.) 
  
Es wurde danach die Mitarbeit an einem Projekt beendet, mit dessen Hilfe eine Mitarbeiter-, 
Baustellen- und Materialverwaltung über whatsapp und einem server ermöglicht wird. 
  
Danach wurde die Rechnungserstellung einer Pflegevermittlung an die Pflegeinstitutionen und 
den entsprechenden freien Mitarbeiter automatisieren. 
 
Es folgte ein aufwendiges Excel-Eingabeblatt ebenfalls für einen alten Kunden. 
 
Dann stand für einen anderen Kunden eine Erweiterung der Mitarbeiterverwaltung an. 
 
Parallel habe ich für eine Firma Angebote (und gegebenfalls Rechnungen) automatisiert, in der 
die Adresse in ein Excel-Formular übertragen wird, danach werden durch Anklicken von 
checkpoints einzelne Positionen in das Angebot übertragen, die dann nur noch ausgedruckt 
werden muss. 
 
Die Aufzählung ist sicherlich nicht vollständig.

 

 

 

background image

 

 

Seit November 2011  etliche Excel/VBAProgramme, in denen z.B: 

1.  mehrere große Excel-Tabellen miteinander verbunden wurden, 
2.  Verarbeiten großer CSV-Dateien, extrahieren und filtern der Informationen, 

aufbereiten der Darstellung incl. Berechnungen 

3.  Ausgaben von großen Datenmengen grafisch dargestellt wurden, 
4.  Eingabemasken mit VBA oder nur mit Excel aufbereitet wurden, 
5.  als Datenbanken gebrauchte große Tabellen verarbeitet wurden, 
6.  komplette Verzeichnisse mit Excel-Tabellen verarbeitet wurden, 
7.  Berechnungen innerhalb von Tabellen vollzogen wurden, 
8.  Inhalte von Excel-Tabellen aus html-Masken geschrieben wurden, 
9.  der Zeitwert von Gebäuden berechnet wurde und deren zeitlicher Verlauf grafisch 

dargestellt wurde 

10.Erstellen einer Datenbank für Physiotherapeuten (libreoffice-base) 
11.Bearbeiten einer Riesendatenbank für den Verkauf (access/vba) 
 

06.11  Mathematiktrainer für zukünftige Kraftverkehrsmeister 

01.11 02.11  Portierung eines Visual BasicProgramms nach Visual Basic.NET 

11.10   

Portierung von EXCEL-Programmen nach Fortran 90 

In Zeiten ohne Projekt wird Nachhilfeunterricht in Mathematik, Physik, IT und Chemie erteilt, 

bisher für Berufs, und Meisterschüler, Gymnasiasten und Studenten, außerdem bilde ich mich an 
meinen PCs weiter! 

16.04.05  12.03.06    aktive Stellensuche 

02.11.04  15.04.05   IAL Engelskirchen 

Ausbildung zum  

"ABAP Programmierer/in mit ABAPObjects für mySAP Technologie" 

(mit Praktikum:  

17.03.  15.04.2005 Viega Attendorn) 

15.01.04  30.10.04   aktive Stellensuche 

15.01.03  14.01.04   Hilgeland Nutap als Berechnungsingenieur Ingenieurbüro und 

Fertigung, ca 100 Mitarbeiter, 

Produkte:  
Maschinen zur Schraubenherstellung mit Kaltverformung 

Meine Aufgaben: Berechnung, Systemanalyse, Programmierung (C, Visual 

C++) 

01.07.02  14.01.03    aktive Stellensuche 

01.06.86  30.06.02    Apparatebau Rothemühle später 

HAMON ROTHEMÜHLE COTTRELL  als Systemanalytiker (AT-Angestellter) 

background image

 

Ingenieurbüro und Fertigung, 1986 ca. 400, 2002 ca.100 Mitarbeiter, 

Produkte: Luftvorwärmer, Staubfilter, Ventilatoren 

Meine Hauptaufgaben: CAD-Administration, Berechnungen,  
Systemanalyse, Programmierung (etliche Fortran-Versionen auf  
Prime, sun und pc), hardware, 

Ausbildung, support 

15.06.81  31.05.86   KRUPP KOPPERS Essen als Systemanalytiker 

Ingenieurbüro, ca. 400 Mitarbeiter,  
Produkte: chemische Anlagen, Kokereien, Kohlevergasung meine 

Hauptaufgaben: Berechnungen, Systemanalyse, Programmierung (Fortran 
auf IBM), Systempflege, support, Administration 

Programmiersprachen: 

beruflich: – 

Fortran 
– Visual Basic 
– ABAP 
– VBA 
– C/C++ 
– Basic 
– Cobol 
–  Bacis1 

privat: 

– JAVA 
– HTML 
– PHP 

Hardware-Plattformen (Betriebssysteme) 

– PC (Windows XP, 8.1, Linux) 
– Sun-Workstation (Unix) 
– früher Prime (Primos), IBM (OS/VS, MVS) 

Fremdsprachen: 

– Englisch 
– Französisch (Schulkenntnisse) 

Hobbys: 

– Fahrrad, 
– Wandern, 
– Saxophon 
 

 

background image

 

–  

Bearbeitete

 

Projekte

 

Franz-Josef Klur 
Ober’m Wäldchen 2 
57482 Wenden 
02762/41306 
0176/29514234  
Fax: 02762/989386 

fj.klur@gmx.de 

Seit 11/2011 

Immer wieder kamen Aufgabenstellungen von mehreren Kunden, die Probleme mit Excel-Dateien 

hatten. 

Von mir wurden bearbeitet: aufwendige Eingabesteuerung, kontrollieren, sortieren und 

verknüpfen von Daten, Ausgabesteuerung, Ausgabe von Fehlern, berechnen von Zwischen- und 
Endergebnissen usw. 

Einige konkrete Projekte als Beispiel: 

- mehrere große Excel-Tabellen wurden miteinander verbunden, 
- Verarbeiten großer CSV-Dateien, extrahieren und filtern der Informationen, aufbereiten  der 

Darstellung incl. Berechnungen, 

- Ausgaben von großen Datenmengen, die grafisch dargestellt wurden, 
- Erstellen von Eingabemasken, die mit VBA oder nur mit Excel programmiert wurden, 
- als Datenbanken gebrauchte große Tabellen wurden verarbeitet, 
- Programm zur Verarbeitung aller Excel-Tabellen in einem Verzeichnis, 
- Vollziehung von Berechnungen innerhalb von Tabellen, 
- Herauslesen von Inhalte aus html-Masken, die in Excel-Tabellen geschrieben wurden, 
-  Berechnung des Zeitwertes von Gebäuden und grafische Darstellung des zeitlichen   Verlauf 

grafisch 

- Erstellen einer Datenbank für Physiotherapeuten (libreoffice-base) - Bearbeiten einer 

Riesendatenbank für den Verkauf (access/vba) 

Weitere Projekte: 

10/2011 

VBA-Programmierung 

Ingenieurbüro Klur 

Umfangreiches VBA-Programm für automatisches Auslesen von Daten aus 
beliebig vielen Excel-Tabellen, sortieren, auswerten und einfügen der 
Zahlen in neue Excel-Tabellen 

Branchen: Handel 

 DV-Umfeld:   
Windows XP,  VBA, EXCEL 

06/2011 

Mathematiktrainer für angehende Kraftverkehrsmeister 

background image

 

01/2011 – 02/2011 

Programmportierung 

Steinmüller Engineering Portieren eines Visual Basic-Programms für Verfahrenstechnik nach Visual 

Basic.NET 

Die Berechnung der Stoff- und Wärmeströme in Apparaten wurde mit 
Parametern versehen und angestoßen, die Ergebnisse wurden grafisch 
dargestellt. 

Branchen: 
Maschinenbau, Ingenieurwesen 

 DV-Umfeld:   
Windows XP, Visual Basic, Visual Basic.NET  

1/2010 

Programmportierung 

Steinmüller Engineering Portieren zweier Excel-Programme mit VBA-Berechnungen  

(ohmscher Widerstand von variablen Staubschichten, Auslegung von 
Katalysatoren) nach Fortran 

Branchen: 
Maschinenbau, Ingenieurwesen 

 DV-Umfeld:   
Windows XP, VBA, Fortran 

8/2007 - 11/2008 

Systemportierung 

Siemens 

Ein komplettes Rechnersystem wurde von VAX-Rechnern nach Linux 
portiert.  
 Branchen : 
Maschinenbau, Ingenieurwesen  

 DV-Umfeld:   
VAX, Linux, Fortran IV bis Fortran 95, Perl 

11/2006 - 7/2007 

Verfahrenstechnik 

Steinmüller Engineering Erstellen von Programmen für Verfahrenstechnik 

Branchen: 

Anlagenbau, Ingenieurwesen 

 DV-Umfeld:   

VBA, EXCEL 

 

 

background image

 

 

1/2007 - 5/2007  

Strömungsoptimierung

 

 

Steinmüller 
Engineering 

Die Fluidströmungen in  Wäschern und Elektrofiltern wurden durch 
Veränderung der Düsenebenen optimiert

 

 

Branchen: 
Anlagenbau, Ingenieurwesen  

 DV-Umfeld:   
Fluent  

3/2005 - 4/2005  

Praktikant ABAP

 

 

Viega Attendorn 

Darstellung der Materialstamminformationen als ALV Grid 
Abap-Programmierung 
Erstellung von Selektionsdialogen 
Objektorientierte Programmierung mit ALV Grid-Auswertungen  

Branchen: Industrie 

 DV-Umfeld:   
ABAP  

9/2003 - 1/2004  

Auslegung von Kurvengetrieben 

Hilgeland Nutap 
Wuppertal 

Für Maschinen, die kaltgewalzte Schrauben herstellen, wurden 
Kurvengetriebe entworfen und berechnet.  

Branchen: Maschinenbau 

 DV-Umfeld:   
C, MS Visual Studio, ME10  

1/2003 - 8/2003  

Visualisierung von CNC-Programmen auf PC  

Hilgeland Nutap 
Wuppertal 

Um Programmierzeiten unabhängig von Maschinen zu machen, wurde 
ein Programm erstellt, das CNC-Programme visualisiert. 
Angezeigt wurden: 
- verschiedene Fräsmaschinen aus ME10-Daten, - die 
Werkzeuge (wurden vom Mitarbeiter eingestellt), - Ablauf 
des CNC-Programms. 

Das Programm kontrollierte die Daten automatisch auf Kollision. 

Branchen: Maschinenbau 

 DV-Umfeld:   

Visual C++, ME10  

background image

 

Umstellung von Handbucherstellung  

Um die zeitaufwendige und damit teure Erstellung von  
Anlagenhandbüchern kostengünstiger zu machen, wurde ein  
Programm erstellt, durch das die Unterlagen digital  
‚zusammengeklickt’ wurden. Sie wurden nicht mehr in Papierform sondern 

als CD geliefert.  

Branchen: 

Anlagenbau, Ingenieurwesen 

 DV-Umfeld:   

Visual Basic, DXF, MS Word, MS EXCEL  

Programmportierungen 

Hamon Rothemühle  
Cottrell 

Portiert wurden: 
Fortran (Primos) --> Fortran (sunOS) 
Fortran (sunOS) --> VisualFortran (windows NT) 
EXCEL --> VisualFortran (windows NT), Visual Basic (windows NT) Pascal -
-> VisualFortran (windows NT), Visual Basic (windows NT) 

Der Aufbau war: 

Eingabe mit Kontrolle über Visual Basic 

Berechnung über Fortran 

Ausgabe zunächst über Visual Basic- Druckausgabe über MS 

  

word/MS Excel  

Branchen: 
Anlagenbau, Ingenieurwesen 

 DV-Umfeld:   
Fortran, Pascal, Windows NT, Visual Basic, MS Excel, MS word  

FEM-Berechnungen 

Hamon Rothemühle  
Cottrell 

Es wurden berechnet: 

Ventilatorlaufräder (Festigkeit), 

Ventilatorlagerböcke (Frequenzverhalten), 

Elektrofilter (Die Strömungen innerhalb von Elektrofiltern wurden 

 

u.a. mit Hilfe von Loch- und Leitblechen optimiert.) 

Branchen: 

Anlagenbau, Ingenieurwesen 

 DV-Umfeld:   

SAP IV, Ansys, Fluent  

 

 

background image

 

 

 

Bearbeitung mit Hilfe von Basic  

Hamon Rothemühle  
Cottrell  

Vor der Möglichkeit Excel zu benutzen, wurde auf DOS-Ebene ein 
Tabelleneditor geschrieben, in den Messergebnisse eingetragen 
wurden. Diese Daten wurden durch ein Berechnungsprogramm 
ausgewertet. 

 

Etliche Programme wurde aus 'Steinzeit'-Basic von HP-Rechnern 
nach GW-Basic portiert, erweitert mit einer komfortableren 
Benutzerschnittstelle versehen, die Ausgabe erfolgte teilweise mit 
Grafik auf einem Kyocera-Drucker.  

 

Branchen: 

 

Anlagenbau, Ingenieurwesen 

 

 DV-Umfeld:   

 

Basic, Kyocera-Drucker  

Erstellung einer Zeichnungsverwaltung 

Hamon Rothemühle  
Cottrell 

Die einzelnen Schritte von technischen Zeichnungen wurden auf dem 
Rechner abgebildet: 
- gezeichnet 
- geprüft 
- gesehen 
- Abhängigkeit von anderen Zeichnungen  

Branchen: 
Anlagenbau, Ingenieurwesen 

 DV-Umfeld:   
Fortran, Primos, Dars, Medusa  

  

dBase- Datenbank 

Hamon Rothemühle  
Cottrell 

Eine Datenbank mit Abfragen wurde erstellt, die die benötigen Lieferteile 
mit Lieferanten und zugehörigen Attributen enthielt.  

 DV-Umfeld:   

dBase  

Auslegung von Elektrofiltern mit etlichen zusätzlichen tools 

Anhand etlicher Vorgaben wurde ein mehrere Jahre dauerndes Projekt 

durchgeführt: 

- Elektrofilterauslegung in verschiedenen Versionen 
- jeweils Konstruktion der Inneneinbauten mit Stückliste und 

Massenberechnung 

background image

 

Branchen: 

Anlagenbau, Ingenieurwesen 

 DV-Umfeld:   

Fortran, MS Visual-Basic, MS-Visual Studio, MS word, MS Excel, Medusa, 

DARS 

Medusa 

Hamon Rothemühle  

Administration Medusa: 

Cottrell 

(von 1 bis 33 workstations) 

- software, 
- hardware, 
- Administration, 
- Ausbildung der Mitarbeiter, 
- Programmierung, 
- Ausbildung von Azubis, Technikern und Ingenieuren, 
- Datensicherung, 
- Anbindung an Datenbank, 
- Zeichnung von und in andere Systeme konvertierenDas System wurde 

von 0 bis 33 Arbeitsplätzen aufgebaut. 

Einige Programme von mir: 

- viele Konstruktionselemente und 
- komplette Zeichnungen incl. Stückliste auf word und  
Massenberechnung 
- sehr umfangreiche R+I Schemata wurden mit Hilfe von  
Programmen mit EXCEL-sheets abgeglichen, um bei Bezeichnungen 

Eindeutigkeit zu gewährleisten und den Änderungsaufwand zu minimieren. 

- etliche Konvertierungstools 
- Verbindung von Medusa zu einer CNC-Maschine, um teure, fehlerhafte 

Programmierarbeit auf der Maschine zu vermeiden. 

Branchen: 

Anlagenbau, Ingenieurwesen 

 DV-Umfeld:   

Fortran, PRIME Computer, Primos, Sun Solaris, Sun Solaris  
Hardware, Sun Ultra Sparc, SunOS, Medusa, Autocad, MicroStation, Dars, 

AMS, DXF, IGES  

 

 

background image

 

PC-Organisation 

Um Dokumente auf den Clients auffindbar zu halten wurde eine Struktur 

für verschiedene Geschäftsabläufe (Projekt, Auftrag usw.) erarbeitet und in 
einem Programm definiert. 

Diese Strukturen wurden eindeutig auf den Clients errichtet. Resultierend 

konnten gezielt Suchläufe gestartet werden.  

Branchen: 

Anlagenbau, Ingenieurwesen 

 DV-Umfeld:   

MS Visual-Basic, MS Word, MS Excel, DXF  

Projektsteuerung 

Hamon Rothemühle  
Cottrell 

Für Terminverfolgung von Projekten (ohne MS Project) wurde folgende 
Vorgehensweise auf den Rechner gebracht: 

prinzipielle Vorgehensweise der Projekte mit Zeitannahmen wurde 

anhand alter Projekte festgelegt und in strukturierte Excel-tabellen 
abgelegt 

die Verfügbarkeit der Mitarbeiter der Abteilungen wurde in 

strukturierte Excel-Tabellen abgelegt 

die Mitarbeiter trugen geplante und tatsächliche Zeiten für die 

Projekte in ihre Tabellen ein 

Die resultierenden Daten wurden abgeglichen. 

Folglich: 

Abteilungsleiter kontrollierten Auslastung 

Projektleiter stellten Terminprobleme fest und konnten frühzeitig 

 notwendige Maßnahmen treffen 

 DV-Umfeld:   
MS Visual-Basic, MS Excel  

VB Projekte 

Hamon Rothemühle  
Cottrell 

Etliche verfahrenstechnische Probleme wurden von mir bearbeitet, wobei 
die Parameter von anderen Ingenieuren vorgegeben waren. Die 
Umsetzung auf den Rechner erfolgte wiederum über Visual Basic, Fortran, 
MS word, MS Excel.  

Branchen: 

Anlagenbau, Ingenieurwesen 

 DV-Umfeld:   

Fortran, MS Visual-Basic, MS-Visual Studio, MS Word, MS Excel  

background image

 

FEM-Berechnungen

 

 

Krupp Koppers Essen  FEM Berechnung von Koksöfen  

Branchen: 
Anlagenbau, Ingenieurwesen 

 DV-Umfeld:   
Antras  

Apparateberechnung 

Krupp Koppers Essen  Mitwirkung an Probad (Programm zur Berechnung von Apparaten und 

Druckbehältern) 
Elemente z.B. Kompensatoren, Stutzen 
Fertige Apparate: z.B. Festbodenapparate, Schwimmkopfapparate  

Branchen: 
Anlagenbau, Ingenieurwesen 

 DV-Umfeld:   
Fortran, MVS, Probad  

1 Systemanalytiker (Cobol)

 

 

Krupp Koppers Essen  Weiterentwicklung: Lohn- und Gehaltprogramm  

Branchen: 
Anlagenbau, Ingenieurwesen 

 DV-Umfeld:   
Cobol