Lena Deike
16. April 2021

Die 5 nützlichsten Smartphone-Apps für Freiberufler

Die 5 nützlichsten Smartphone-Apps für Freiberufler

Apps für Freiberufler können helfen, den oft stressigen und zeitlich knapp bemessenen Alltag zu optimieren. Zeit für unproduktives Arbeiten gibt es nicht. Die Vielzahl der Aufgaben, die bewältigt werden müssen, sind teilweise nur schwer unter einen Hut zu bringen und gehen mit großen Herausforderung einher.

Um diese Herausforderungen zu meistern, gibt es einfache und kostengünstige Smartphone-Apps für Freiberufler, mit deren Hilfe Sie das tägliche Arbeiten deutlich erleichtern können. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen die 5 nützlichsten Apps für Freiberufler vor.

Behalten Sie den Durchblick im App-Dschungel

Sowohl für das Smartphone als auch für den Laptop gibt es eine nahezu unüberschaubare Zahl aus Apps, Services und Tools, die Sie unterstützen. Sich einen Überblick über die unzählbaren Möglichkeiten zu verschaffen ist dabei nahezu unmöglich. Wie können Sie also sicherstellen, dass Sie auf ein hilfreiches Tool setzen, welches Sie auch wirklich unterstützt und nicht durch falsche Versprechungen oder verdeckte Kosten blendet?

Eine hilfreiche App für das Arbeitsleben zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass diese Sie dabei unterstützt Arbeitsprozesse schneller und effektiver zu gestalten. Je nach dem für welchen Bereich sie benötigt wird, sollte die App Ihnen dabei helfen einen Überblick zu wahren, eine Struktur zu geben und eine produktive Arbeit zu forcieren. Wichtig dabei ist es, dass stets darauf geachtet wird, dass sich die App auch rentiert. Von zahlreichen Apps reichen die Gratis-Versionen bereits vollkommen aus und es lohnt sich kaum, dafür Geld auszugeben. Andere sind so wertvoll und qualitativ hochwertig, dass es sich durchaus auch mal lohnen kann, etwas zu bezahlen.

Unsere Checkliste mit 7 Tipps, wie Sie Ihr Selbstmarketing auf ein neues Level heben

Checkliste: 7 Tipps, mit denen Sie Ihr Selbstmarketing auf ein neues Level heben

Sie möchten Ihr Selbstmarketing optimieren? Dann laden Sie unsere Checkliste herunter, um zu erfahren, welche Tipps und Tricks Ihnen dabei helfen können.

Die Top 5 Smartphone-Apps für Freiberufler

Wir haben 5 Bereiche rausgesucht, in denen es hilfreiche Apps gibt, die Sie mit Sicherheit im Arbeitsalltag unterstützen.

  • Terminmanagement
  • Cloudspeicher
  • Weiterbildung
  • Produktivität
  • Zeittracking

Um eine bessere Übersicht zu erhalten und Ihnen den Mehrwert mitzugeben, haben wir Ihnen die passenden Smartphone-Apps zu den Themen rausgesucht:

App für das Terminmanagement

Zu den herausforderndsten Aufgaben für Sie als Freiberufler zählt mit Sicherheit das Terminmanagement. Termine mit verschiedenen Ansprechpartnern, Kunden und Dienstleistern zu terminieren ist alles andere als einfach koordinierbar. Es gibt aber zahlreiche Programme und Apps mit deren Hilfe Sie Termine leichter planen können. Sie sind oft kostenlos und bündeln die Vorteile aus Kalender und Terminplaner in einem Tool.

Calendly: Calendly unterstützt dabei Termine und Meetings, ohne zeitaufwendige und nervtötende Absprachen zu planen. Bereits zur Festlegung von Erstgesprächen, z.B. bei Kundenansprachen über Karrierenetzwerke wie Xing und LinkedIn, ist Calendly eine hilfreiche Möglichkeit. Dazu tragen Sie lediglich Ihre Verfügbarkeiten ein. Danach kann ein Link mit anderen geteilt oder z.B. auf der eigenen Website eingebettet werden. Calendly sucht mit der Kalenderintegration von Google, Outlook, Office 365 und iCloud dann einen passenden Termin für alle Teilnehmenden. Damit Jeder auf dem gleichen Stand ist und keinen Termin verpasst, hat die App eine nahtlose Zeitzonenerkennung. Von Calendly ist eine kostenlose Version verfügbar, die für das vereinfachte und nicht aufwendige Planen von Terminen vollkommen ausreicht.

Terminmanagement

Projekte erfordern zahlreiche Abstimmungen, die optimal koordiniert werden müssen. Mit unseren Tipps gelingt Ihnen das Terminmanagement ✅.

Cloudspeicher App

Eine weitere nützliche App für Freiberufler ist eine App für Cloudspeicher. Cloudstorage ist für ortsunabhängig arbeitende Freiberufler nicht nur extrem praktisch, sondern auch eine sinnvolle Ergänzung zum üblichen Ablageort. Sie sind unabhängig in den zu bearbeitenden Datenmengen und auch sehr flexibel in der Verfügungsstellung.

Dropbox: Die Dropbox ist wahrscheinlich die gängigste der Cloudspeicher, da die Nutzung von Speicherplatz bis 2 GB sogar kostenlos ist. Die Freigabe dort abgelegter Daten ist problemlos und kann sogar zur gemeinsamen Dateibearbeitung genutzt werden. Außerdem können Sie in der Cloud gespeicherte Dateien für andere Mitnutzer freigeben und auch zeitgleich bearbeiten und teilen. Wer mehr Datenspeicherplatz benötigt, kann diesen selbstverständlich über eine Bezahlversion erwerben.

App zur Weiterbildung

Fachwissen ist für Freiberufler das A und O, um Kundenprojekte an Bord zu ziehen. Weiterbildungen, um stets auf dem Laufenden zu sein, sind daher essenziell, da nur so die eigene Dienstleistung am Kunden immer auf dem besten und neusten Stand ist.

LinkedIn Learning: Lernwillige finden auf der Plattform Kurse zu jedem erdenklichen Thema rund um die Felder Business, Kreativität und IT. Zu Beginn ist die Nutzung durch einen kostenlosen Probemonat möglich und nach Ablauf erhalten Sie den vollen Zugriff auf alle vorhandenen Kurse ab ca. 29€ pro Monat. Die Kurse werden von professionellen Dozenten, Unternehmen und Professoren erstellt und gewährleisten so eine hohe Qualität. Das Karrierenetzwerk ist darüber hinaus gut in die Learning Funktion integriert. Es werden Kurse anhand der Kontakte und Kompetenzen vorgeschlagen. Zudem erhalten Sie beim Abschluss jedes Kurses ein Zertifikat, mit dem Sie das eigene LinkedIn Profil aufwerten und Ihre Kompetenz unterstreichen können.

Fortbildungsservice

Teilen Sie uns Ihren Wunsch mit und wir organisieren Fortbildungen und Webinare, um Ihr Profil und Knowhow weiter auszubauen ✅.

App zur Produktivität

Produktivität und Effizienz sind unerlässlich im Gepäck eines Freiberuflers. Allerdings ist es oftmals gar nicht so leicht, eine dauerhafte Produktivität umzusetzen. Deshalb ist es sinnvoll, dass Sie Apps nutzen, die Sie beim effektiven und gut organisierten Arbeiten unterstützen:

Any.do: Die App unterstützt Sie im Bereich des Aufgabenmanagements. Sie bietet vorbereitete Listen, ordnerbasierte Organisation, Kalender und Alarmfunktionen an. Zudem wird sie mit Google Tasks synchronisiert, um ungehinderten Zugriff von Google Mail und auch von der Webversion von Any.do zu ermöglichen. Als Android-User können Sie sogar verpasste Anrufe direkt in der App als Reminder abspeichern.

App zum Zeittracking

Wenn Sie als Freiberufler Ihr Einkommen per Stundensatz abrechnen, dann brauchen Sie ein zuverlässiges Zeiterfassungstool. Apps zur Zeiterfassung sind hilfreich, zuverlässig und bieten Ihnen als Freiberufler einen guten Überblick über Ihre geleistete Arbeitszeiten.

Clockify: Clockify wirbt damit, das einzige gratis Time-Tracking-App auf dem Markt zu sein. Ermöglicht wird eine einfache Zeitmessung sowie die Verwaltung von Zeiteinträgen. Praktisch ist, dass hiermit auch Aufträge verteilt, Zeitschätzungen eingegeben und Nutzerprofile erstellt und verwaltet werden. Clockify ist für alle Nutzer kostenlos. Es kann als Desktop App, Mobile App oder Web App genutzt werden.

Buchhaltung – schnell und einfach online erledigen

? Mit Ihrer Buchhaltung verbinden Sie etwas Negatives? Nicht mit freelancercheck und der Kooperation mit debitoor. Jetzt testen mit unserem Gratis-Code ?

Fazit

Natürlich gibt es für jeden Bereich noch zahlreiche andere Apps oder Tools. Die vorgestellten Apps dienen Ihnen lediglich als Vorschlag und Orientierung. Es gilt also nun selber herauszufinden, welche der vorgeschlagenen Smartphone-Apps für Freiberufler Sie als sinnvoll erachten und am meisten im Arbeitsleben voranbringen.

Haben Sie noch Fragen zu hilfreichen Smartphone-Apps für Freiberufler? Dann melden Sie sich gerne bei mir.



Das könnte Sie auch interessieren

Das neue Jahr läuft schon in vollen Zügen und sicherlich stecken Sie schon mitten in der Arbeit. Da verliert man schnell mal den Überblick, worauf es neben der Arbeit in Projekten als Freiberufler ankommt. In diesem Beitrag möchte ich Ihnen deshalb zum Start ins neue Jahrzehnt 4 Tipps mit […]

weiterlesen

Die aktuelle Corona-Situation hat viele Menschen von heute auf morgen ins Homeoffice verfrachtet. Für IT-Freiberufler ist dies in vielen Fällen keine Veränderung, Remote-Arbeit gehörte für Sie auch vor Corona schon oft zur Normalität. Aus diesem Grund ist Ihnen wohl einer […]

weiterlesen

Als Freiberufler ist die private Altersvorsorge immer ein großes Thema. Eine Möglichkeit, um Vermögen aufzubauen und sich finanziell abzusichern, ist die Investition in Immobilien. Das Problem ist dabei oft, dass diese sehr teuer sind. Allerdings können Sie auch ohne Eigenkapital […]

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Ansprechpartner
Unsere Kundenservicemitarbeiterin Alina Beck
Alina Beck Kundenservice